Willkommen!
 
 
Bitte unterstützen Sie uns, dass die Wonnhalde als Kleingartenanlage, als Naherholungsgebiet für viele Menschen erhalten bleibt.
Siehe auch "Aktuelles".

 

Unsere Bürozeiten:

jeweils Montags und Mittwoch von 16:00 bis 18:00 allgemeine Sprechstunde
(Neuaufnahmen, Pachtverträge, Kündigungen, etc.)

 


 

Ursprünglich begann alles im Jahre 1953. Damals hieß unser Verein noch "Kleingärtnerverein Freiburg-Wonnhalde". Die Gemeinnützigkeit erhielt der Verein im Jahre 1954. Der erste belegbare Pachtvertrag wurde am 01.04.1954 mit der Stadt Freiburg abgeschlossen.

1982 wurde in einer Mitgliederversammlung die Umbenennung in "Verein der Gartenfreunde Freiburg-Wonnhalde e.V." beschlossen und im Vereinsregister eingetragen.

trans_sat_wonnhalde

 

Anschrift:

Wonnhaldestr. 2, 79100  Freiburg/Br.

Ortslage in Freiburg:

Zwischen den Stadtteilen Wiehre und Günterstal, 286 m ü. M.

Vereinsgründung:

1953; als gemeinnütziger Verein “e.V.“ (seit 1954 registriert)
(vor dieser Zeit gab es hier bereits Kleingärten)

Größe der Anlage:

1.320,10 Ar

Verpachtete Gärten:

ca. 462

Mitglieder insgesamt:

550,  hiervon  ca. 30 Gartenanwärter; der Rest sind sogenannte passive Mitglieder, mit Stimmrecht bei den Mitgliederversammlungen. Wir haben keine Familienmitgliedschaft

Vorstand:

 

1. Vorsitzender

Dagmar Lingg

2. Vorsitzender

Klaus Eisermann

Kassierer

Dr. Wolfgang Lotz

Schriftführer Katja Stark

Ehrenvorsitzender

Erich Zähringer , er  hatte 18 Jahre den Verein geleitet

Ehrenmitglied
Siegfried Zancanella
Paul Rotzinger
Klaus Eisermann
 Ausschuss: Besteht aus Vorstand und mindestens 3 Beisitzern
   

Vereinsheim:

Einweihung des Vereinsheims im April 1994; ca. 40 Sitzplätze
- Errichtet in Eigenleistung -

Größe  eines Gartens:

Zwischen 2 Ar und 2,5 Ar (d.h. zw. 200 u. 250 qm)

Jährlicher Aufwand:

Ca. 150 bis 200 Euro ( hier sind enthalten Mitgliederbeiträge,
Pachtzins, Wasserkosten,  Umlage, Gemeinschaftsarbeit, Versicherungen);

 Bankverbindung:  IBAN DE31 6805 0101 0002 0468 66  BIC FRSPDE66XXX